Possessivpronomen einsetzen

mein, dein, sein, ihr, unser, euer, ihre ...


Trage in die Lücken das passende Possessivpronomen (besitzanzeigendes Fürwort) ein!

Achte unbedingt auch auf die Großschreibung am Satzanfang!

Du kannst dir Tipps anzeigen lassen. Sie kosten aber Punkte!

Wenn du fertig bist, klicke unten auf "Überprüfe", um dein Ergebnis zu erhalten. Es wird in Prozent angezeigt.
Sollte etwas falsch gewesen sein, bekommst du die Möglichkeit zur Nachbearbeitung.


1. Ulf verbringt Urlaub stets an der Küste.

2. Ulla besucht Ulf oft an Lieblingsplatz.

3. Ich traute Augen nicht, als ich den Schatz entdeckte.

4. In Fantasie ist sie eine Superheldin.

5. Endlich kam der Sänger auf die Bühne. Stimme war phänomenal.

6. Fred fragt Marie: "Hier liegt ein T-Shirt, das sehr zu dir passt. Ist es ?"

7. Hans sagt stolz über seine Frau: "Martha ist bessere zweite Hälfte."

8. Timo dachte, das Glas sei . Deshalb nahm er es und trank es aus.

9. Das Kleinkind spielte den ganzen Tag mit neuen Bobbycar.

10. In letzten Urlaub waren wir auf Mallorca.

11. In Träumen kommen oft Katzen vor, da ich ein absoluter Katzenliebhaber bin.

12. Die Wenigsten können sich genau an Träume erinnern.

13. Wenn sie hart trainieren, steht Erfolg nichts mehr im Weg.

14. Ich bin gestern Tante begegnet. Sie sagte, ich solle dich von ihr grüßen.

15. Die Profispielerin ist sich Stärken bewusst.