Bestimmter oder unbestimmter Artikel? 2

Lückentext


Trage in die Lücken den bestimmten Artikel oder unbestimmten Artikel in seiner richtigen grammatikalischen Form ein!

Achte außerdem auf die Groß- und Kleinschreibung!

Wenn du fertig bist, klicke unten auf "Überprüfe", um dein Ergebnis zu erhalten. Es wird in Prozent angezeigt.
Sollte etwas falsch gewesen sein, bekommst du die Möglichkeit zur Nachbearbeitung.



Wozu Beinahe-Unfälle gut sein können

Nele war schockiert. Sie hatte LKW einfach nicht kommen sehen. Und beinahe wäre es zu schlimmen Unfall gekommen. Doch Gott sei Dank hatte sie an Tag Schutzengel gehabt. Doch Reihe nach …

Es war schöner Freitagnachmittag gewesen. In Schule waren letzten beiden Stunden ausgefallen, sodass sie sogar früher nach Hause gekommen war. Sonne hatte geschienen und in Luft verlockender Frühlingsduft gelegen.

Nach schnellen Mittagessen war Nele direkt aufgesprungen und zu Fahrradschuppen im Garten gegangen. Denn dort stand ihr nagelneues Fahrrad. Das hatte sie natürlich bei tollen Wetter ausprobieren müssen.

Und so war sie losgefahren: erst durch Spielstraße, in der sie wohnte, dann über Schleichwege bis zum Supermarkt, wo sie sich Eis aus Kühltruhe besorgte. Nach dieser kurzen Pause war es weitergegangen: erst Villenstraße entlang, dann über Marktplatz, an Spielmannzug vorbei und schließlich an Rathaus links in Museumsweg.

Nele war bei schönen Fahrradtour immer wagemutiger doch auch gedankenloser in ihren Fahrmanövern geworden. Zu schön Gefühl, Wind bei voller Fahrt auf nackten Armen zu spüren. Und dann war es passiert: Rechts aus Müllergasse war LKW gekommen. Er war gar nicht schnell gefahren, und dennoch hatte Nele ihn nicht sofort gesehen. Um Haaresbreite war sie an vorderen Ende LKW vorbeigesaust und erst zehn Meter weiter zum Stehen gekommen.

Neles Knie wackelten. Aus LKW stieg junger Mann, der ebenso blass wie Nele aussah. Mann kümmerte sich trotz eigenen Schocks um Nele und fuhr sie sogar samt Fahrrad nach Hause.

Für Nele war dieser Tag einschneidendes Erlebnis. Nie wieder würde sie so gedankenlos mit Fahrrad durch Stadt rasen.